4. Berliner Nikolauslauf 2020

Spenden für das Theresia House of Hope

Bei unserem 4. Berliner Nikolauslauf 2020 haben wir das Herzensprojekt von Henry Wanyoike vorgestellt. Das Theresia House of Hope holt Kinder von Straße und betreut 75 bei Hausaufgaben, versorgt sie mit Mahlzeiten, wo Familien nicht die Mittel dafür haben.

In der Corona-Pandemie ist die Einrichtung besonders hart getroffen worden und auf Hilfe angewiesen, sodass wir um finanzielle Unterstützung baten, durch eine Spende bei der Anmeldung zu unserem ‘Berliner-Nikolauslauf‘. Dabei kamen 970 Euro zusammen und das bei 328 Teilnehmer/innen, was uns sehr erfreut hat und eine deutliche Steigerung zum Vorjahr war, wo sich bei 985 Teilnehmer/innen 695 Euro einsammeln ließen.

Da bei Geldtransfers nach Kenia zusätzliche Gebühren auflaufen und nicht immer auf direktem Wege ankommen, setzten wir die Spenden für Sportkleidung ein. Denn Henry und Paul betreuen die Kinder persönlich mit einem täglichen Sportangebot.

Nach Aufrundung der Spenden zu 1.000 Euro, haben wir diese beim Lang & Laufladen einsetzen können für einen Warenwert von 5.321 Euro an Sportsachen. Sodass wir ein Paket mit 28 kg auf die Reise schicken konnten. Die DHL-Kosten von 131 Euro, wurden durch Mitglieder aus unserem Verein Die Laufpartner übernommen und so haben die Nikolauslauf-Läufer/innen viele Beteiligte im Projekt Theresia House of Hope ausgestattet sowie glücklich gemacht, wo wir HERZLICHST DANKE sagen !

 

Newsletter | 7

Zurück